Banner - Konzerte2

Rhein-Sieg-Halle - Rekordauslastung im ersten Quartal 2019

Das erste Quartal des Jahres neigt sich dem Ende und die Zahlen sprechen für sich – mit 54 Belegtagen von Januar bis März 2019 verzeichnet die Rhein-Sieg-Halle einen neuen Rekord. Über 30.000 Gäste, davon rund 12.000 Karnevalsjecken haben die Rhein-Sieg-Halle in dieser Zeit besucht.
„54 Belegtage innerhalb von 90 Tagen – das bedeutet, dass das Haus nahezu an zwei von drei Tagen belegt war. Wenn man bedenkt, dass das alles einstweilen noch in einem einzigen großen Raum passiert, ist das schon eine ordentliche Schlagzahl“ so Hallendirektor Frank Baake über die aktuellen Zahlen. Die Buchungen für 2019 deuteten darauf hin, dass trotz der anstehenden Baumaßnahmen für das neue Rhein Sieg Forum das Ergebnis von 2018 mindestens erreicht werden könne, so Baake.
Stetige Steigerung der Belegzahlen seit 2015
Mit den Zahlen für 2019 setzt sich der Trend der letzten Jahre fort. Seit 2015 sind die Belegzahlen der Halle stetig gestiegen. Waren es im Jahr 2015 noch 105 Belegtage, so stiegen diese in 2016 auf 131, in 2017 auf 148 und in 2018 auf 150 Belegtage an.
Auch die Besucherzahlen sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Haben in 2015 noch etwa 65.000 Gäste die Rhein-Sieg-Halle besucht, so waren es in 2018 bereits 78.000 Besucher.
Rhein-Sieg-Halle wird RHEIN SIEG FORUM
Zur Spielzeit 2020/2021 wird aus der Rhein-Sieg-Halle das neue RHEIN SIEG FORUM. Mit einem großzügigen Konferenztrakt, einem zusätzlichen kleinen Saal und dem erweiterten Foyer wird das RHEIN SIEG FORUM über hervorragende Voraussetzungen für Kongresse und Tagungen mit bis zu 500 Teilnehmern verfügen.