Freitag, 10. August 2018, 16:00 Uhr | Stadtbibliothek im Kulturhaus

Ab aufs Brett!

Bilderbuchkino

von Kwame Alexander und Daniel Miyares

„Bücher sind langweilig.“, findet Bill, der Frosch. Doch wie spannend Bücher sein können, erfährt er auf dem Weg zum Strand von seinem Freund Fred, der gar nicht mehr aufhören kann zu lesen.

Mit seinen Kommentaren zu den spannenden Ereignissen in seinem Buch macht Fred Bill schließlich so neugierig, dass diesem das Surfvergnügen vollkommen egal wird.

Am Strand angekommen, muss er unbedingt wissen, wie die Geschichte weitergeht. Und während nun Fred, der eigentlich gar nicht mit zum Strand wollte, Spaß am Surfen hat, sitzt Bill im Sand und liest und liest und liest...

Sehr sympathisch versucht dieses Bilderbuch nicht einseitig, vom Lesen zu überzeugen, sondern zeigt: Lesen macht Spaß und kann sehr fesselnd sein. Trotzdem gibt es auch viele schöne Aktivitäten neben dem Lesen, die ebenso Vergnügen bereiten.
_________________________________________________________________

Nach der Vorstellung darf bis 17 Uhr nach weiteren Abenteuern gestöbert, gemalt, gespielt und sich verkleidet werden.

Was ist ein Bilderbuchkino? Dämmerlicht in der Bibliothek, eine große Leinwand und ein Bilderbuch, dessen Bilder alle Kinder sehen können – DAS ist Bilderbuchkino!

Zurück


Bilderbuchkino: „Ab aufs Brett!“

©NordSüd Verlag  

Ticketpreis

Eintritt frei!


Kontakt

Stadtbibliothek Siegburg
Fachbereich der Stadtbetriebe Siegburg AöR
Griesgasse 11
53721 Siegburg

Telefon:
02241 / 102 7511
Telefax:
02241 / 102 7520
E-Mail:
Stadtbibliothek-veranstaltungen@Siegburg.de