Freitag, 13. April 2018, 16 Uhr | Stadtbibliothek im Kulturhaus

Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte

Bilderbuchkino

von Sabine Bohlmann und Kerstin Schoene

Es ist Frühling und die Tiere erwachen aus ihrem Winterschlaf.

Alle, bis auf das kleine Siebenschläferkind, das noch so schöne Träume hat. Seine Freunde denken sich einiges aus, um es zu wecken: Kitzeln, Pieksen, Gestank, Helligkeit, Krach,... weil es jedoch trotz aller Bemühungen weiterschläft, geben sie schließlich auf.

Wird das Siebenschläferkind nun den ganzen Frühling verschlafen? Oder gibt es schließlich doch etwas, wovon es wach wird?
_________________________________________________________________

Nach der Vorstellung darf bis 17 Uhr nach weiteren Abenteuern gestöbert, gemalt, gespielt und sich verkleidet werden.

Was ist ein Bilderbuchkino? Dämmerlicht in der Bibliothek, eine große Leinwand und ein Bilderbuch, dessen Bilder alle Kinder sehen können – DAS ist Bilderbuchkino!

Zurück


Bilderbuchkino: „Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte“

©Thienemann-Esslinger Verlag  

Ticketpreis

Eintritt frei!


Kontakt

Stadtbibliothek Siegburg
Fachbereich der Stadtbetriebe Siegburg AöR
Griesgasse 11
53721 Siegburg

Telefon:
02241 / 102 7511
Telefax:
02241 / 102 7520
E-Mail:
Stadtbibliothek-veranstaltungen@Siegburg.de