Dienstag 16. Januar 2018, 15:00 Uhr | Stadtmuseum im Kulturhaus

Ausgetrickst - Nicht mit uns!

Altentheater des Freien Werkstatt Theaters Köln

Banner - Ausgetrickst

In diesem Präventionsprojekt zeigen zwölf Mitglieder des Freie Werkstatt Theater (FWT) -Altentheaterensembles – alle zwischen 66 und 84 Jahre alt –, welche Tricks Betrüger und Diebe bei älteren Menschen anwenden und wie diese verhindert werden können. Dabei stellen sie Situationen dar, die einerseits auf eigenen Erfahrungen beruhen, aber auch zusammen mit der Polizei Köln erarbeitet wurden.

Entstanden ist ein Bühnenstück, in dem Szenen aus Straftaten zum Nachteil älterer Bürgerinnen und Bürger nachgespielt und gleichzeitig präventive Verhaltenstipps angeboten werden. Das FWT-Altentheater, das seit Jahrzehnten erfolgreich Lebenserfahrung auf die Bühne bringt und den Blickwinkel auf die eigene Generation richtet, widmet sich unterhaltsam, mit Empathie und Neugier dem Thema.

Altentheater

Seit 1979 entwickelt das Freie Werkstatt Theater (FWT) als erstes Theater der Bundesrepublik mit einem eigenen Altentheater-Ensemble - die Mitglieder sind zwischen 64 und 94 Jahre alt - Theaterstücke, die die Lebens- und Zeitgeschichte der Beteiligten widerspiegeln, den Eintritt ins Pensionsalter und das Leben als älterer und alter Mensch heutzutage thematisieren.
Mit Gruppen von älteren und alten Menschen – schon dabei handelt es sich um mindestens zwei Generationen – oder mit Alten und Jungen künstlerisch zu arbeiten, vermittelt nicht nur Ausdrucksfähigkeit, Erlebnisreichtum und Spaß für die Beteiligten, es ist gesamtgesellschaftlich bedeutsam und notwendig, um die Zukunft gemeinsam auf der Grundlage eines Schatzes von Erlebnissen und Erfahrungen und dem daraus gewachsenen Bezug zur Gegenwart zu gestalten.

Für sein besonderes Konzept erhielt das FWT eine Reihe von Preisen:
1990 Förderpreis für Freie Theater des Landes NRW 1990
2007 Zukunftsprojekt im Rahmen des Robert Jungk Preises
2008 Hauptpreis des Otto-Mühlschlegel-Preises Zukunft Alter der Robert Bosch Stiftung

Pressestimmen

„Ganz schön trickreich, dieses Theater. Das Altentheaterensemble des Freien Werkstatt Theaters stellte in amüsanten, manchmal auch etwas selbstkritischen Szenen das Vorgehen der Betrüger und die Reaktionen der Opfer nach.“ (Kölner Stadt-Anzeiger)

„Mit seinem Stück klärt das Altentheaterensemble des Freien Werkstatt Theaters andere Senioren über die unterschiedlichen Maschen der Täter auf. (...) Über 800 Jahre Lebenserfahrung standen auf der Bühne. (...) Die rund 100 älteren Zuschauer, die das Stück im Polizeipräsidium Köln anschauten, waren begeistert. Nicht nur von dem Stück von Ingrid Berzau selbst, sondern auch von dem anschließenden Dialog mit den elf Schauspielern am Ende der Veranstaltung.“ (Express)

„ ‚Ausgetrickst - Nicht mit uns!‘, so heißt das Stück, mit dem Senoiren nun gemeinsam Ganoven Druck und ihrem begeisterten Publikum Mut machen.“ (BILD)

„Ein aufwühlendes Werk, das ältere Menschen auf die Gefahren von Trickbetrügerei aufmerksam machen soll.“ (Kölner Wochenspiegel)

Zurück


Teaser_Anmeldung

Anmeldung unter

Stadtmuseum Siegburg
Markt 46
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 102-7410
Fax: 02241 / 102-7427
E-Mail: stadtmuseum@siegburg.de


Weiterführende Links