Mahnung

Allgemeine Informationen:

Wann erfolgt eine Mahnung seitens der Stadtkasse?

Wird eine fällige Zahlung nicht rechtzeitig geleistet, so erfolgt von Ausnahmen abgesehen, zunächst eine Mahnung, für die nach der Verordnung zur Ausführung des Verwaltungsvollstreckungsgesetzes – (Ausführungsverordnung VwVG - VO VwVG NRW) eine Mahngebühr und abhängig von der gemahnten Forderung auch ein Säumniszuschlag  nach  der Abgabenordnung (AO) erhoben wird. Mahngebühr und Säumniszuschlag sind auch zu zahlen, wenn sich Zahlung und Mahnung zeitlich überschnitten haben.

 

Was machen, wenn eine Mahnung nicht gerechtfertigt ist?

Sind Sie der Auffassung, dass die Mahnung zu Unrecht erfolgte, weil entweder gleichzeitig gezahlt wurde oder der Zahlungsanspruch nicht bestand, setzen Sie sich bitte unverzüglich telefonisch oder persönlich mit dem auf der Mahnung genannten Sachbearbeiter der Stadtkasse in Verbindung.

 

Was passiert, wenn ich der Mahnung ignoriere?

Sollten Sie nicht auf die Mahnung reagieren und keine entsprechende Zahlung leisten, geht der Betrag in die Zwangsvollstreckung über. Dies ist erneut mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Vor Einleitung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen (z.B. Lohn-und Kontopfändungen, Sachpfändungen, Abnahme der Vermögensauskunft etc.) ist gesetzlich kein weiteres Anschreiben vorgeschrieben.

Rechtsgrundlagen:

- Verordnung zur Ausführung des Verwaltungsvollstreckungsgesetzes
  Ausführungsverordnung VwVG - VO VwVG NRW)

- Abgabenordnung (AO)

Gebühren:

Die Mahngebühr ist abhängig von der gemahnten Forderung. Gegebenenfalls kann zusätzlich eine Säumniszuschlag erhoben werden.

Zahlungsmöglichkeiten:

- Bar
- EC
- Rechnung

Öffnungszeiten:

Mo. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Di. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Fr. 08:00 - 12:30 Uhr

Adresse:

Rathaus
Amt Stadtkasse
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 102 0
Fax: 02241 / 102 284
E-Mail: Rathaus@Siegburg.de

Besonderheiten:

Sie haben Fragen zur Zwangsvollstreckung? Bitte beachten Sie folgende Zuständigkeiten:

Sachbearbeiter

 

Buchstabenkreis

Guido Heise   

 

A - J

Jörg Söntgen
    

K - R

Konstantinos Makris 

S - Z


Ansprechpartner:

Heise, Guido
Zimmer 16
Tel: +49 2241 102-203
Fax: +49 2241 1029-242
E-Mail: Guido.Heise@Siegburg.de

Makris, Konstantinos
Zimmer 16
Tel: +49 2241 102-240
Fax: +49 2241 1029-242
E-Mail: Konstantinos.Makris@Siegburg.de

Söntgen, Jörg
Zimmer 16
Tel: +49 2241 102-245
Fax: +49 2241 1029-242
E-Mail: Joerg.Soentgen@Siegburg.de


Verwandte Dienstleistungen: