Baumkommission

Allgemeine Informationen:

Die Baumkommission wurde bereits in den 70er Jahren vom Rat der Kreisstadt Siegburg berufen. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine Baumschutzsatzung. Die Kommission sollte Anträge der Bürgerinnen und Bürger prüfen, die einen Baum fällen oder zurückschneiden wollten.

Die Kommission setzt sich zusammen aus je einem Mitglied der im Rat vertretenen Fraktionen, dem Leiter des Grünflächenabteilung sowie dem Leiter des Umweltamtes.

Die Kommissionsmitglieder besuchen an die Antragsteller vor Ort und lassen sich die Gründe für die Fällung oder den Rückschnitt erläutern. Gemeinsam mit den Antragstellern werden auch Alternativen beraten. Die Entscheidungen werden in der Regel einstimmig gefasst.

Weitere Infos zum Thema Baumschutz finden Sie hier.

Notwendige Unterlagen:

Fäll- oder Rückschnittsantrag

Rechtsgrundlagen:

Gebühren:

keine Genehmigungsgebühr

Öffnungszeiten:

Mo. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Di. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Fr. 08:00 - 12:30 Uhr

Formulare:

Adresse:

Rathaus
Umweltamt
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 102 0
Fax: 02241 / 102 284
E-Mail: Umweltamt@Siegburg.de


Ansprechpartner:

Schmitz, Thomas
Zimmer 411
Tel: +49 2241 102-350
Fax: +49 2241 102-392
E-Mail: Thomas.Schmitz@Siegburg.de


Verwandte Dienstleistungen: