Lohnsteuerkarte (elektronisch)

Allgemeine Informationen:

Seit dem 1. November 2010 wird beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) ein bundeseinheitlicher Datenpool eingerichtet, in dem die für das Lohnsteuerabzugsverfahren benötigten Daten vorgehalten werden. Im Zuge dessen wird die Zuständigkeit für die Änderung sämtlicher Lohnsteuerabzugsmerkmale, die ab 1.1.2011 gelten, auf die Finanzverwaltung übergehen. Voraussetzung für das neue Verfahren ist die 2003 eingeführte Identifikationsnummer für Steuerbürger.

Der Arbeitnehmer teilt zukünftig bei Eintritt in das Dienstverhältnis seinem Arbeitgeber die Identifikationsnummer und den Tag der Geburt mit. Dieser kann mit diesen Angaben beim Bundeszentralamt für Steuern die elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) abrufen und sie in das Lohnkonto des Arbeitnehmers übernehmen.

Die für das Jahr 2010 ausgestellte Papierlohnsteuerkarte behält ihre Gültigkeit über das Jahr 2010 hinaus bis der Lohnsteuerabzug endgültig durch das elektronische Verfahren abgelöst wird (für den gesamten Übergangszeitraum).

Adresse:

Finanzamt Siegburg
Mühlenstraße 19
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 1050
Fax: 0800 / 10092675220
E-Mail: Service@FA-5220.FIN-NRW.de

Link:

Link zur externen Dienstleistung

Wichtiger Hinweis: Durch einen Klick auf diesen Link verlassen Sie unsere Seite. Für den Inhalt der verlinkten Seite ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich!

Verwandte Dienstleistungen: