Ausbildungsförderung beantragen

Allgemeine Informationen:

Möglicherweise haben Sie einen Anspruch auf Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG), wenn Sie eine förderungsfähige Bildungsstätte (Schule) besuchen.

Für die Bewilligung dieser Leistungen ist für Siegburger Einwohner der Rhein-Sieg-Kreis, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg, zuständig.

Ausbildungsförderung für Schüler im Schulbereich wird ausnahmslos in Form eines Zuschusses (kein Darlehen) erbracht.

Beantragung:
- schriftlich (Antragsformular unter www.das-neue-bafoeg.de)
- Online-Antragstellung (Antragsformular unter www.bafoeg-online.nrw.de)

Notwendige Unterlagen:

- vollständig ausgefülltes Antragsformular

- Nachweis des Antragstellers über sein Einkommen im
  Bewilligungszeitraum

- Nachweise über Eltern-/Ehegatteneinkommen aus dem vorletzten
  Kalenderjahr

Bearbeitungszeit:

ca. 6 Wochen bei Vorliegen aller notwendigen Unterlagen (s.o.)

Öffnungszeiten:

Montag: 08.30 - 12.00 Uhr und 13.45 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Adresse:

Rhein-Sieg-Kreis
Amt für Ausbildungsförderung
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 130
Fax: 02241 / 132179
E-Mail: amt-bafoeg@rhein-sieg-kreis.de

Link:

Link zur externen Dienstleistung

Wichtiger Hinweis: Durch einen Klick auf diesen Link verlassen Sie unsere Seite. Für den Inhalt der verlinkten Seite ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich!