Personalausweis, vorläufig

Allgemeine Informationen:

  • In Notfällen ist es möglich einen vorläufigen Personalausweis im Bürgerservice zu beantragen
  • Eine persönliche Vorsprache ist erforderlich
  • Mit einem vorläufigen Personalausweis kann man jedoch nicht in jedes Land einreisen
    • Aktuelle Einreisebestimmungen können Sie über das Auswärtige Amt erfragen

Antragsstellung unter 16 Jahre:

  • Jugendliche unter 16. Jahren müssen für die Beantragung eines vorläufigen Personalausweises in Begleitung von mindestens einem Erziehungsberechtigten persönlich vorsprechen
  • Die Aushändigung kann erst erfolgen, wenn der 2. Erziehungsberechtigte im Bürgerservice unterschrieben hat oder wenn der Nachweis über das alleinige Sorgerecht vorgelegt wurde

Notwendige Unterlagen:

  • Bisheriger Personalausweis, sollte keiner vorhanden sein den Reisepass
  • Originale Geburtsurkunde, sollte kein Ausweisdokument vorhanden sein
  • Aktuelles biometrische Passfoto
    • Kann auch am Automaten im Bürgerservice erstellt werden, jedoch nur in digitaler Form
    • Bei Kindern wird generell geraten, einen Fotografen aufzusuchen!
  • evtl. der/die Erziehungsberechtigte/n
  • Diebstahlsanzeige/Verlustanzeige der Polizei, bei dem Verlust oder Diebstahl des Personalausweis
  • Bei Titeln die Verleihungsurkunde oder das Besitzzeugnis

Gebühren:

  • vorläufiger Personalausweis: 10,00 €
  • biometrisches Passbild: 7,00 €

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Bar
  • EC-Karte

Bearbeitungszeit:

  • Wenn die benötigten Unterlagen vorliegen, wird der vorläufige Personalausweis sofort ausgestellt

Öffnungszeiten:

Mo. 08:00 - 18:00 Uhr
Di. 08:00 - 15:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 08:00 - 15:30 Uhr
Fr. 08:00 - 12:30 Uhr
Sa. 10.00 - 13.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass montags um 17:30 Uhr und samstags um 12:30 Uhr die letzte Wartemarke gezogen werden kann.

Formulare:

Adresse:

Rathaus
Bürgerservice
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

Tel.: +49 2241 102-501
Fax: +49 2241 102-237
E-Mail: Buergerservice@Siegburg.de

Verwandte Dienstleistungen: