Ausfuhrkennzeichen beantragen

Allgemeine Informationen:

Ausfuhrkennzeichen sind dazu da, Fahrzeuge ins Ausland zu exportieren. Dafür sind besondere Versicherungsnachweise notwendig.

Eine Fahrzeugvorführung ist erforderlich.

Eine Erledigung durch einen Bevollmächtigten ist nur möglich, wenn sich die Antragstellerin/der Antragsteller im Bundesgebiet aufhält und der Ausweis/Pass im Original vorgelegt wird.

Notwendige Unterlagen:

- Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II
- Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
- Kennzeichenschilder (bei zugelassenen Fahrzeugen)
- Abmeldebescheinigung (bei vor dem 01.10.05 abgemeldeten Fahrzeugen)
- gültiger Bericht über die Hauptuntersuchung, sofern eine solche  
  Untersuchung bereits fällig war und der Zeitpunkt der nächsten
  Untersuchung nicht aus dem Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung
  Teil I zu ersehen ist 
- Versicherungsnachweis (vollständig und richtig ausgefüllte Deckungskarte
  für Ausfuhrkennzeichen im Original nach amtlichem Muster nach Anlage 11
  Nr.3 FZV)
- Personalausweis oder Pass der Antragstellerin/des Antragstellers (Original)
 

Weiterhin notwendige Unterlagen bei:

Firmen

- Einzelfirmen: Gewerbeanmeldung
- juristischen Personen: Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug und 
  Personalausweis der/des Vertretungsberechtigten


Vereinen

- Vereinsregisterauszug


Erledigung durch Dritte


zusätzlich Vollmacht und Personalausweis/Pass der bevollmächtigten
   Person (Original)


minderjährigen Haltern

- schriftliche Einwilligung und Personalausweise/Pässe beider 
  Erziehungsberechtigten
 

Eine Fahrzeugvorführung ist erforderlich.

Öffnungszeiten:

Montag: 07.30 - 18.00 Uhr
Dienstag bis Freitag: 07.30 - 12.00 Uhr

Adresse:

Rhein-Sieg-Kreis
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 13-3939
Fax: 02241 / 132179
E-Mail: Kreisverwaltung@Rhein-Sieg-Kreis.de

 

Außenstelle Meckenheim
Kalkofenstraße 2
53340 Meckenheim

Tel.: 02225 / 9409 0
Fax: 02225 / 9409 5012

Besonderheiten:

Unabhängig vom Wohnort der Fahrzeughalterin / des Fahrzeughalters oder des Firmensitzes im Rhein-Sieg-Kreis kann die zulassungsrechtliche Maßnahme sowohl bei der Hauptstelle in Siegburg als auch bei der Außenstelle in Meckenheim vorgenommen werden.

Link:

Link zur externen Dienstleistung

Wichtiger Hinweis: Durch einen Klick auf diesen Link verlassen Sie unsere Seite. Für den Inhalt der verlinkten Seite ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich!