Kinder-, Jugend- und Familienförderung

Allgemeine Informationen:

Vorrangiges Anliegen der Kinder-, Jugend- und Familienförderung ist es, Lernorte der Lebensbildung zu schaffen und attraktiv sowie sachgerecht auszustatten. Bildung gewinnt an Lernorten außerhalb von Schule an Bedeutung. Diese sind von zentraler Bedeutung für das Erlernen und Einüben von Schlüsselkompetenzen, die eine Integration in Arbeit und Gesellschaft erst ermöglicht. Soziale, interkulturelle und politische Kompetenzen sind wesentliche Elemente, die zur Persönlichkeitsentwicklung beitragen. Diese Kompetenzen bilden die Grundlage einer demokratischen Gesellschaft.


Zu den Aufgabenbereichen des Sachgebietes der Kinder-, Jugend- und Familienförderung gehören schwerpunktmäßig folgenden Aufgaben:

Ferienspielaktionen
In Kooperation mit vielen anderen Trägern der Jugendarbeit organisiert das Amt für Jugend, Schule und Sport in den Ferien (außer den Weihnachtsferien) ein Ferienprogramm. Zu der Zielgruppe gehören die sechs- bis zwölfjährigen Siegburger Mädchen und Jungen. Weitere Informationen über folgende Internet-seite: www.ferienspielaktionen-siegburg.de.


Internationales Kinder-, Jugend-, Kultur- & Agendafest
Anlässlich des Weltkindertages findet jährlich im September das Internationale Kinder-, Jugend- und Kultur- und Agendafest statt. Fast 90 Einrichtungen, Vereine, Beratungsstellen, Institutionen und Gruppierungen wirken an diesem Fest mit. Gleichzeitig findet der beliebte Kinderflohmarkt statt.


Jugendarbeitsschutz

Kinder, Eltern und Unternehmen werden rund um das Thema Jugendarbeitsschutz beraten. Auf Anfrage der staatlichen Stellen für Arbeitsschutz werden Stellungnahmen zu Anträgen auf Ausnahmegenehmi-gungen erteilt, z. B. bei Mitwirkung von Kindern in Filmproduktionen.


Gesetzlicher Kinder- und Jugendschutz
Im Rahmen des gesetzlichen Kinder- und Jugendschutzes werden Eltern, Kinder und Jugendliche, aber auch Gaststätten und Veranstalter bezüglich des Jugendschutzgesetzes beraten. In Kooperation mit Ordnungsamt und Polizei findet eine Beteiligung an Jugendschutzkontrollen statt.


Spielmobil und Spielebox
Die Türen von dem Spielmobil Armin und der Spielebox in Siegburg Braschoss öffnen sich in der Sommerzeit montags bis freitags jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr. Das Angebot bietet vielseitige attraktive Möglichkeiten für Spiel, Spaß und Bewegung. Auch Eltern und Nachbarn sind herzlich eingeladen, bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch zu kommen oder mitzuspielen.

Mo  Deichhaus - Spielplatz Haydnstraße
Di   Kaldauen - Spielplatz „Kaldauer Feld“
Mi   Stallberg - Schulhof der Grundschule Deutzer-Hof-Straße
Do  Brückberg - Spielplatz Arndtstraße
Fr    Siegburg-Zange - Spielplatz Siegstraße

Das Spielmobil kann außerhalb der regulären Einsatzzeiten von Vereinen, Schulen, Kindergärten oder Privatpersonen für Feste oder auch Kindergeburtstage gemietet werden.


Spielplatzbeschwerden

Das Amt für Jugend, Schule und Sport nimmt Spielplatzbeschwerden entgegen. Bei Konflikten auf Spielplätzen oder in deren direkter Umgebung suchen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Anwohnen nach Lösungen. Hinweise auf Schäden werden an das städtische Baubetriebsamt weitergeleitet.


Stadtteilkonferenzen
In den Siegburger Stadtteilen Nord, Stallberg und Braschoss, Brückberg, Kaldauen, Deichhaus, Wolsdorf, Innenstadt und Zange finden zwei Mal jährlich Stadtteilkonferenzen statt. Gemeinsames Ziel der einzelnen Akteure im Stadtteil ist es, die Zusammenarbeit noch weiter zu intensivieren und Hilfen bzw. Angebote für den Nachwuchs noch professioneller zu steuern. Die Teilnehmer diskutieren über das, was „gut läuft", äußern aber auch Verbesserungswünsche und Kritik.

Öffnungszeiten:

Mo. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Di. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Fr. 08:00 - 12:30 Uhr

Adresse:

Rathaus
Amt für Jugend, Schule und Sport
Abteilung Planung, Förderung und Sport
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 102 0
Fax: 02241 / 102 815
E-Mail:
Jugendamt@Siegburg.de


Ansprechpartner:

Hohmann, Annette
Zimmer 205
Tel: +49 2241 102-484
Fax: +49 2241 102-815
E-Mail: Annette.Hohmann@Siegburg.de

Spengler, Jürgen
Zimmer 205
Tel: +49 2241 102-483
Fax: +49 2241 102-815
E-Mail: Juergen.Spengler@Siegburg.de


Verwandte Dienstleistungen: