Kurzzeitkennzeichen beantragen

Allgemeine Informationen:

Für Prüfungsfahrten, Probefahrten und Überführungsfahrten werden Kurzzeitkennzeichen vergeben. Diese dürfen nur zeitlich befristet (maximal 5 Tage) verwendet werden. 
Siegburger Einwohner erhalten ein solches Kennzeichen im Kreishaus, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg.

Abteilungsleiter ist dort:
Herr Klaus-Dieter Anselment
Tel.: 02241 / 13-3939
Fax: 02241 / 13-42040
E-Mail: klaus-dieter.anselment@rhein-sieg-kreis.de
Zimmer: AE20

Hinweis:
Unabhängig vom Wohnort der Fahrzeughalterin / des Fahrzeughalters oder des Firmensitzes im Rhein-Sieg-Kreis kann die zulassungsrechtliche Maßnahme sowohl bei der Hauptstelle in Siegburg als auch der Außenstelle in Meckenheim vorgenommen werden.

Informationen rund um das Thema Kfz finden Sie auf der Internetseite des Rhein-Sieg-Kreises (siehe unten).

Notwendige Unterlagen:

Die benötigten Unterlagen können Sie hier einsehen.

Gebühren:

Die Gebühren für ein Kurzzeitkennzeichen betragen 10,20 €.

Eine Gebührenübersicht für die Fahrzeug-Zulassung finden Sie hier.

Öffnungszeiten:

Montag: 07.30 - 18.00 Uhr
Dienstag bis Freitag: 07.30 - 12.00 Uhr

Adresse:

Rhein-Sieg-Kreis
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 13-3939
Fax: 02241 / 132179
E-Mail: Kreisverwaltung@Rhein-Sieg-Kreis.de

 

Außenstelle Meckenheim
Kalkofenstraße 2
53340 Meckenheim

Tel.: 02225 / 9409 0
Fax: 02225 / 9409 5012

Link:

Link zur externen Dienstleistung

Wichtiger Hinweis: Durch einen Klick auf diesen Link verlassen Sie unsere Seite. Für den Inhalt der verlinkten Seite ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich!