Einbürgerung

Allgemeine Informationen:

Die Ausländerangelegenheiten der Kreisstadt Siegburg sind Aufgaben des Rhein-Sieg-Kreises. Fragen zur Einbürgerung sind ebenfalls grundsätzlich dort zu klären (siehe Homepage des Rhein-Sieg-Kreises).

Unter Einbürgerung wird der Erwerb der bisher fremden Staatsangehörigkeit durch Aushändigung einer Staatsangehörigkeitsurkunde verstanden. Im Rhein-Sieg-Kreis werden die Einbürgerungsurkunden durch den Landrat persönlich ausgehändigt.

Voraussetzungen:

  1. Bekenntnis zur Freiheitlich Demokratischen Grundordnung
  2. Ein rechtmäßiger gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland von 8 Jahren (3 Jahre Inlandsaufenthalt bei Ehegatten oder Lebenspartnern von deutschen Staatsangehörigen)
  3. Unterhaltsfähigkeit, d.h. der Antragsteller muss in der Lage sein, den Lebensunterhalt für sich und seine unterhaltsberechtigten Angehörigen nachhaltig und auf Dauer aus eigenen Mitteln sicherzustellen, ohne hierbei auf Unterhalt aus öffentlichen Mitteln angewiesen zu sein
  4. Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache
  5. Aufgabe der bisherigen Staatsangehörigkeit
  6. Keine Verurteilung wegen einer Straftat
  7. Nachweis von Kenntnissen der Rechts- und Gesellschaftsordnung sowie der Lebensverhältnisse in Deutschland (erforderlich erst ab 01. September 2008 für alle nach dem 30.März 2007 gestellten Einbürgerungsanträge)

Notwendige Unterlagen:

  1. Lichtbild
  2. Lebenslauf
  3. begl. Ablichtung der z.Zt. gültigen Ausweispapiere
  4. (ggf.) Nachweis über besonderen Status (z.B. Vertriebener, Asylberechtigter, heimatloser Ausländer)
  5. Nachweise über Schul- und Berufsausbildung
  6. Einkommensnachweise des Antragstellers und der Unterhaltspflichtigen (Gehaltsabrechnung, Einkommensteuerbescheid bei Veranlagten,Rentenbescheid, Bescheide über die Gewährung von Arbeitslosengeld, Sozialgeld, Arbeitslosengeld II, Ausbildungsförderung)
  7. Nachweise zum Personenstand (Geburts-/ Abstammungsurkunde, Heiratsurkunde, begl.Abschrift des Familienbuches, Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk
  8. ggf. Nachweise zur Alterssicherung
  9. ggf. Nachweis über die Staatsangehörigkeit des Ehegatten

Gebühren:

255 €

Diese Gebühr ermäßigt sich für die Miteinbürgerung eines minderjährigen Kindes ohne Einkünfte auf 51 €

Adresse:

Rhein-Sieg-Kreis
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 130
Fax: 02241 / 132179
E-Mail: Kreisverwaltung@Rhein-Sieg-Kreis.de

Link:

Link zur externen Dienstleistung

Wichtiger Hinweis: Durch einen Klick auf diesen Link verlassen Sie unsere Seite. Für den Inhalt der verlinkten Seite ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich!


Ansprechpartner:

Frisicaro, Giuseppe
Zimmer 19
Tel: +49 2241 102-398
Fax: +49 2241 102-237
E-Mail: Giuseppe.Frisicaro@Siegburg.de

Hürter, Dina
Zimmer 19
Tel: +49 2241 102-283
Fax: +49 2241 102-237
E-Mail: dina.huerter@siegburg.de


Verwandte Dienstleistungen: