Vaterschaftsanerkennung

Allgemeine Informationen:

Zur Klärung der Vaterschaft haben in Siegburg wohnende alleinerziehende Eltern Anspruch auf Beratung beim Amt für Kinder, Jugend und Sport.

Erkennt der Mann die Vaterschaft zu dem Kind freiwillig an, so kann dieses Anerkenntnis im Amt für Jugend, Schule und Sport beurkundet werden. Ist der Mann zu einer freiwilligen Anerkennung der Vaterschaft nicht bereit, kann die Mutter des Kindes eine Beistandschaft beim Amt für Jugend, Schule und Sport einrichten. Der Beistand leitet unter Umständen ein gerichtliches Abstammungsverfahren ein.

Um Ihnen lange Wartezeiten zu ersparen, bitten wir um Terminabsprache mit dem zuständigen Sachbearbeiter des Amtes für Jugend, Schule und Sport. Im Rahmen der Terminabsprache können Sie auch klären, welche Unterlagen vorzulegen sind.

Notwendige Unterlagen:

Im Rahmen der Terminabsprache können Sie klären, welche Unterlagen zu dem Termin mitzubringen sind.

Öffnungszeiten:

Mo. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Di. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Fr. 08:00 - 12:30 Uhr

Vaterschaftsanerkennungen werden Mo, Di, Do und Fr in der Zeit von 8:30 - 13:00 Uhr nur nach Terminvereinbarung vorgenommen!

Adresse:

Rathaus
Amt für Jugend, Schule und Sport
Abteilung Jugend- und Schulverwaltung
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 102 0
Fax: 02241 / 102 815
E-Mail: Jugendamt@Siegburg.de


Ansprechpartner:

Braun, Gabriele
Zimmer 203
Tel: +49 2241 102-481
Fax: +49 2241 102-815
E-Mail: Gabriele.Braun@Siegburg.de


Verwandte Dienstleistungen: